Auch dieses Jahr veranstaltete unsere Landesgruppe eine Prüfungsveranstaltung der Mantrailer-Gruppe. Bei ziemlich stürmischen Wetter trafen sich die Teams in einem Wald nahe Mittweida um zu den Wald-Trails zu starten. In der Reihenfolge startete Ifigenie mit Detlev Ungethüm und Enzo mit Ralf Seifert in der Stufe 2, welche sie mit Erfolg absolvierten. Danach wurde der Trail für Janós Neszmélyi und Zapi ausgelegt und nach der erforderlichen Liegezeit ging es an den Start für einen Trail der Stufe 3. Das Team konnte seine Aufgabe erfolgreich abschließen. Da für die Wald-Trails nur 3 Teams gemeldet waren, wurde dieser Teil abgeschlossen.

Nach einer kurzen Mittagspause, in der wir wieder von Kathrin Schulze, die auch unsere Prüfungsleiterin war, bestens mit Würstchen und Salat versorgt wurden, schlossen wir gleich noch das Kaffeetrinken mit Kuchen und Kaffee von Heike Leuteritz an. So besten gestärkt fuhren wir in den Stadtkern von Mittweida, um uns in den Stadt-Trail prüfen zu lassen.

Hier ging Jürgen Ruhner mit Jessi mit einem Trail der Stufe 4 an den Start. Dieser Trail lag länger als 12 Stunden und führte über 500 Meter durch die Innenstadt. Hier machte sich der starke Wind sehr bemerkbar, aber mit großer Konzentration arbeiteten beide ihre Aufgabe ab. Danach kamen unsere beiden Prüflinge der Stufe 2 Ifigenie und Enzo wieder an den Start und absovierten ihre Trails ohne Beanstandungen. Janós Neszmélyi und Zapi in der Stufe 3 bildeten das Schluß-Team dieser erfolgreichen Veranstaltung und fanden auch ihre Versteckperson.

Herzlichen Glückwunsch an alle Vier- und zweibeinigen Prüflinge!

Hier sei auch nochmals Dank an die Unterstützer dieser Prüfung:

  • Prüfungsleiterin Kathrin Schulze
  • Leistungsrichter Siegfried Berger (BP)
  • Die Versteckpersonen: G. Neubert (Mutti von Kathrin Schulze), Heike Leuteritz, Bärbel Hanspach, Gerlinde Ungethüm

Diesmal war ein neues Mitglied unserer LG und Trainingsgruppe mit am Start. Die Schwyzer Laufhündin Ifigenie Lady Bardotte, die mit 15 Monaten ihre erste Prüfung lief.

Hier mit Leistungsrichter Berger (BP) Detlev und Ifi sowie Prüfungsleiterin Kathrin Schulze.

 

Am 28. Oktober 2017 findet die 2. Mantrailing-Prüfung der LG Sachsen im BCD e.V. statt. Die Prüfungen sind unterteilt in die Leistungsstufen 1 bis 5. Jede Stufe besteht aus einem Teil A (Wald) und Teil B (Stadt). Es sind noch einige Prüfungsplätze frei. Bei Interesse einer Teilnahme bitte Kontakt zu unserem Mantrailer-Ausbilder und Leistungsrichter D. Ungethüm aufnehmen:
Tel.: 03726-2922 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mantrailing Prüfung 09.07.2016

Am 9. Juli 2016 fand zum ersten Mal in unserer Landesgruppe eine Mantrailer-Prüfung des BCD statt. Erfolgreich legten Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–A (Wald) und MT2–B (Stadt) bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi und Andrea Peter mit Jona die Prüfungen MT3-A (Wald) und MT3-B (Stadt) mit Erfolg. Richter war hier ein erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Hundeführer-Beagle-Teams!

Als Prüfungsleiterin war Kathrin Schulze für den umfangreichen organisatorischen Teil der Veranstaltung verantwortlich, so wurde eine Genehmigung für die Prüfung im Wald (Naturschutzgebiet) vom Forstamt und Stadt eingeholt und die Polizei informiert. Auf Grund des Umfangs der Prüfung mit den vielen Teilnehmern und deren Fahrzeugen war dies erforderlich. Die Verpflegung wurde geplant mit Rostern/Brötchen sowie verschiedenen Kuchen und Salat. Die Getränke wurden von Ralf Seifert (Beagle Enzo), der leider nicht teilnehmen konnte, gesponsert. Nach dem organisatorischen Teil, Chip lesen, Impfausweis Prüfung etc. ging es los.
Auf Grund der Witterung und des umfangreichen Programms begann die Prüfung dann pünktlich 8 Uhr. Es war ein feuchtes Klima, um nicht zu sagen, die Feuchtigkeit ging durch Schuhe und Hosen.
Für unsere Beagles also sehr günstige Verhältnisse. Insgesamt 7 Teams stellten sich der Herausforderung und lösten ihre Aufgabe. Ein schönes Erlebnis hatte unsere Versteckperson Uwe, den 2 Rehe in seinem Versteck beobachteten.
Entsprechend der Prüfungsordnung wurde der Wald-Teil abgearbeitet. Erfolgreich legten Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–A bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi und Andrea Peter mit Jona die Prüfungen MT3-A mit Erfolg. Richter war hier ein erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei.
Nun erfolgte die verdiente, aber kurze Mittagspause, wo auch Bernd mit den Bratwürsten pünktlich zur Stelle war.
Danach ging es zügig in die Stadt, um auch dort unser Können zu beweisen. Erfolgreich legten auch hier Heike Leuteritz mit Frieda, János Neszmélyi mit Zapi und Andrea Peter mit Abby die Prüfungen MT2–B bei Richter Detlev Ungethüm ab. In der Leistungsstufe 3 absolvierten Detlev Ungethüm mit Lea sowie Lara und Jürgen Ruhner mit Jessi die Prüfungen MT3-B mit Erfolg. Richter war auch hier obiger erfahrener Diensthunde-Führer der Polizei.Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Hundeführer-Beagle-Teams! Auch die Versteckpersonen Gisela, Bärbel, Gerlinde, Rhonda, Desi, Mario und Uwe sowie Grillmeister Bernd haben einen wichtigen Beitrag zum erfolgreichen Verlauf des Prüfungstages geleistet. Die Trailer möchten der Prüfungsleiterin, den beiden Richtern, den Versteckpersonen und Bernd recht herzlich danken.

dsc_0003
dsc_0006
dsc_0010
DSC_0013
DSC_0017
DSC_0019
DSC_0020
DSC_0023
DSC_0030
DSC_0035
DSC_0039
DSC_0042
DSC_0043
DSC_0045
DSC_0047
DSC_0050
DSC_0052
DSC_0058
DSC_0061
DSC_0064
DSC_0065
DSC_0066
DSC_0068
DSC_0072
DSC_0073
DSC_0075
DSC_0078
DSC_0080
DSC_0085
DSC_0087
DSC_0088
DSC_0092
DSC_0093
Previous Next Play Pause

 

Die ersten Mantrailing-Trainingstermine stehen fest: 10.04., 24.04. (immer sonntags) weitere Termine folgen!

 

Über den BCD e.V. können Mantrailing-Prüfungen abgelegt werden. Die Prüfungen sind unterteilt in die Leistungsstufen 1 bis 5. Jede Stufe besteht aus einem Teil A (Wald) und Teil B (Stadt). Unser Mantrailing-Trainer Detlev Ungethüm hat in Absprache mit dem Vorstand der LG einen Prüfungstermin bei uns in Sachsen für den 9. Juli 2016 organisiert und eventuell bei sehr hoher Meldezahl noch für den 10. Juli. Eine weitere Prüfung ist für Oktober angedacht. Für den Prüfungstag werden noch Helfer z.B. als Versteckpersonen gesucht. Bei Interesse bitte bei Detlev melden, Tel.: 03726-2922 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Über den BCD e.V. können Mantrailing-Prüfungen abgelegt werden. Die Prüfungen sind unterteilt in die Leistungsstufen 1 bis 5. Jede Stufe besteht aus einem Teil A (Wald) und Teil B (Stadt). Unser Mantrailing-Trainer Detlev Ungethüm hat in Absprache mit dem Vorstand der LG einen Prüfungstermin bei uns in Sachsen für den 9. Juli 2016 organisiert und eventuell bei sehr hoher Meldezahl noch für den 10. Juli. Eine weitere Prüfung ist für Oktober angedacht. Für den Prüfungstag werden dringend Helfer z.B. als Versteckpersonen gesucht.
Bei Interesse bitte bei Detlev melden, Tel.: 03726-2922 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Die ersten Mantrailing-Trainingstermine stehen fest: 10.01., 24.01., 07.02., 21.02., 06.03., 20.03. (immer sonntags)

 

Mantrailing Workshop Juli 2015

Während des Mantrailing Workshops mit Andreas Ebert von "Mantrailing International" vom 17. bis 19.07.2015 bestand die Möglichkeit, eine Mantrailer-Prüfung abzulegen. Insgesamt 6 Hundeführer-Beagle-Teams aus unserer Landesgruppe waren zur Prüfung angemeldet. Unsere Teams Detlev Ungethüm mit Lea, Jürgen Ruhner mit Jessy, Heike Leuteritz mit Elfie, Andrea Peter mit Jona und noch einmal Detlev Ungethüm, dieses Mal mit Lara, haben erfolgreich die Prüfung MT2 von Mantrailing International bestanden. Außerdem bestand Andrea Peter mit Abby die Prüfung MT1. Herzliche Glückwünsche!!!
Vielen Dank von unseren Teams an unseren LG-Trainer Detlev Ungethüm, denn nur durch das regelmäßige Training unter seiner erfahrenen und fachkundigen Anleitung konnten diese Ergebnisse erzielt werden.
 
Bei der Prüfung MT2 beträgt die Länge des Trails mindestens 400 und maximal 600 Meter, das Alters des Trails liegt bei 1 bis 2 Stunden, die Ausarbeitungszeit für das Team liegt bei maximal 45 Minuten, als Untergrund werden Wald, Wiese, Feldweg, Schotter oder nicht stark frequentierte Straße ausgewählt, der Trail liegt in ländlicher Umgebung oder einem Vorort und es wird eine Versteckperson gesucht, die nicht von weitem sichtbar ist und in stehender, liegender oder sitzender Lage vorgefunden wird. Eine Begleitperson ist zur Absicherung erlaubt.

Bei der Prüfung MT1 beträgt die Länge des Trails mindestens 200 und maximal 400 Meter und hat bis zu 3 Abbiegungen, das Alters des Trails liegt zwischen 30 Minuten und einer Stunde, die Ausarbeitungszeit für das Team liegt bei maximal 30 Minuten, als Untergrund werden Wald, Wiese, Feldweg und Schotter ausgewählt, der Trail liegt in ländlicher Umgebung und es wird eine Versteckperson gesucht, die nicht von weitem sichtbar ist und in stehender, liegender oder sitzender Lage vorgefunden wird.

http://www.german-mantrailing.de
http://www.mantrailing-international.com

 

Detlev Ungethüm wurde am 31.05.2015 vom Vorstand des BCD e.V. zum Leistungsrichter Mantrailing des BCD e.V ernannt. Herzlichen Glückwunsch, Detlev!
 
Die Mantrailing-Trainingstermine fürs 3. Quartal stehen fest: 12.07.,02.08.,16.08.,29.08. (evtl. zum Sommerfest) sowie 27.09. (immer sonntags) und der Workshop in Chemnitz vom 17.07.-20.07.2015